Musik in kleinen Gruppen

Zwei Ensembles mit Mitgliedern der Stadtkapelle Gmünd nahmen am Bewerb „Musik in kleinen Gruppen“ am 17.11.2018 teil. Der Bewerb wurde wie jedes Jahr in der Kulturwerkstätte Großschönau durch die BAG Gmünd veranstaltet. Die Gmünder Ensembles „Flügelhorn-Tuba-Duo“, bestehend aus Maximilian Kössl und Julian Weißensteiner sowie das überregionale Ensemble „Tenorhorn-Tuba-Quartett“ mit den Gmünder Musikern Florian Gruber, Philipp Fasching und Manfred Kuttner, freuten sich jeweils über einen ausgezeichneten Erfolg.

Advertisements

Gedenkmesse J. Seisenbacher

Am 17.11.2018 gedachte die Stadtkapelle Gmünd anlässlich eines Gottesdienstes und einer Einstimmung zum Gottesdienst dem ehemaligen Kapellmeister der Stadtkapelle Gmünd, Josef Seisenbacher. Josef Seisenbacher gründete die Stadtkapelle im Jahre 1985 und war bis 2002 dessen musikalischer Leiter. Heuer hätte Josef Seisenbacher seinen 70.Geburtstag gefeiert, weshalb ihm diese Gedenkmesse gewidmet wurde.

 

Konzertmusikbewertung 2018

Am 04.11.2018 nahm die Stadtkapelle Gmünd an der Konzertmusikbewertung im Vereinssaal Hirschbach teil. Mit 92,75 Punkten erreichten die Musikerinnen und Musiker einen ausgezeichneten Erfolg in der Wertungsstufe C. Als Pflichtstück wurde „Castellanum“ von Helmut Kogler und als Selbstwahlstück „Arizona“ von Franco Cesarini zum Besten gegeben.